Der große Roulette Anfänger Guide 2019

Immer wieder treffen wir in Deutschlands Spielbanken auf Menschen, die das muntere Treiben an den Roulette Tischen mit fragenden Gesichtern beobachten. Gerade in einem gutbesuchten landbasierten Casino kann man als Roulette Anfänger schnell den Überblick verlieren und sich verloren vorkommen. Doch auch im Online Casino können die vielen verschiedenen Wettoptionen und Statistiken der dort angebotenen Roulette Spiele Neueinsteigern Probleme bereiten. Nehmen Sie sich daher, bevor Sie sich auf den Weg in die Spielbank machen oder sich bei einem Online Casino anmelden, 5 Minuten Zeit, um unseren Anfänger Guide zu lesen. Wir bereiten Sie perfekt auf das vor, was Sie am Roulette Tisch erwartet.

Der Roulette Tisch

Form, Beschriftung und Größe eines Roulette Tischs können, abhängig von der Spielvariante, variieren. So sind die Tische beim Französischen Roulette am größten und es werden bis zu vier Croupiers benötigt. Die Beschriftungen des Tischs und auch die Ansagen der Croupiers sind in französischer Sprache. Die Europäischen Roulette Tische sind etwas kleiner, sodass das Spiel an diesen von nur zwei Croupiers geleitet werden kann. Die Beschriftung des Tischs ist dabei meist in Englisch. Zusätzlich gibt es einige Abwandlungen der europäischen Spielvariante, wie zum Beispiel Deutsches Roulette, das ebenfalls an einem European Tisch gespielt wird. Der American Roulette Tisch ist der kleinste von allen und kann von nur einem Croupier betrieben werden.

Die Spieltische bestehen bei allen Varianten aus zwei Hauptbereichen:

  • Das Tableau: Beim Tableau handelt es sich um die auf dem meist grünen Samt- oder Vliesstoff aufgezeichneten Felder mit Zahlen und anderen Wettmöglichkeiten. Dort sind alle Zahlen in numerischer Reihenfolge abgebildet und zusätzlich stehen verschiedene Wettfelder, zum Beispiel mit Farben oder Zahlengruppen zur Verfügung. Einige Roulette Tableaus verfügen zudem über eine Rennbahn, auf der Sie weitere Wetten setzen können.
  • Der Kessel: Während Sie auf dem Tableau Ihre Jetons platzieren können, findet der eigentliche Spielablauf im Roulette Kessel statt. Dieser dreht sich automatisch oder wird manuell angestoßen. Wenn das Spiel beginnt wird die Roulette Kugel gegen die Rotationsrichtung des Kessels in diesen geworfen. Wenn sie an Geschwindigkeit verliert, verlässt sie ihre Laufbahn am Rand des Kessels und fällt in den inneren Bereich, bis sie schließlich auf einer Zahl zum Liegen kommt.

Die grundlegenden Roulette Regeln

Vor dem Spiel

Die Regeln des Roulette Spiels sind nicht besonders schwer zu verstehen und dennoch sollten Sie diese so gut wie möglich verinnerlicht haben, bevor Sie sich an einen Spieltisch wagen. Ihre Einsätze beim Roulette tätigen Sie mit Jetons, die einen gewissen Echtgeld-Wert besitzen. Nachdem der Croupier "Machen Sie Ihr Spiel!", "Faites vos jeux!" oder "Make your bets please!" ruft, dürfen Sie diese Wertmarken auf dem Tisch platzieren. Wichtig ist dabei, dass Sie die Jetons eindeutig platzieren, also in der Mitte eines Zahlenfeldes, ohne dass diese die Außenlinien berühren. Liegt ein Jeton nämlich auf der Linie zwischen zwei oder dem Kreuz zwischen vier Zahlenfeldern, bedeutet das, dass Sie mit dem Wert des Jetons auf alle angrenzenden Felder wetten. Wenn Sie mehr als einen Jeton auf dasselbe Feld setzen, ist es üblich, dass Sie die Jetons stapeln, um im Gewinnfall zu wissen, welche Jetons Ihnen gehören und welche eventuell von einem anderen Spieler auf das Feld gelegt wurden.

Während des Spiels

Beachten Sie, dass Sie zum Platzieren Ihrer Einsätze nur einen begrenzten Zeitraum haben. Je nachdem, wie viele Spieler am Tisch sind, dauert es in der Regel zwischen einer und drei Minuten, bis die nächste Spielrunde beginnt. Außerdem müssen Sie darauf achten, dass Sie das am Tisch vorgegebene Minimum oder Maximum einhalten. Sind am Tisch zum Beispiel Mindesteinsätze von 5 Euro vorgegeben, müssen Ihre Jetons auf dem Tisch zusammen mindestens diesen Wert haben.

Der Croupier wirft dann die Kugel in den Kessel und danach haben Sie noch einen kurzen Augenblick, meist wenige Sekunden, um Jetons zu setzen. Nachdem die Kugel einige Runden im Zylinder zurückgelegt hat, ruft der Spielleiter dann "Nichts geht mehr!", "Rien ne va plus!" oder "No more bets!" und ab diesem Zeitpunkt dürfen keine Wetten mehr platziert werden. Wenn die Kugel auf einer Zahl zum Liegen gekommen ist und sich nicht mehr bewegt, wird diese als Gewinnzahl verkündet. Der Croupier sagt dazu die Zahl und alle Eigenschaften an, also zum Beispiel: "25, Rot, Ungerade, Hoch". Wenn eine oder mehrere Ihrer Wetten gewonnen haben, bleiben die Jetons auf der erfolgreichen Wette stehen und der Spielleiter platziert Ihren Gewinn daneben. Alle anderen Chips auf dem Tisch werden mit einem Rächen abgeräumt. Anschließend wird Ihnen der Gewinn zugeschoben oder Sie können Ihn sich selbst vom Tisch nehmen.

Spielvarianten: Unterschiede zwischen Europäischem und Amerikanischem Roulette

Auch wenn Sie im Online Casino oft aus 10 oder mehr verschiedenen Roulette Spielen wählen können, gibt es zwei klassische Hauptvarianten, nach deren Regeln auch fast alle Sondervarianten gespielt werden.

Europäisches Roulette: Das Europäische Roulette wird, wie der Name schon andeutet, bevorzugt in Europa angeboten, aber auch in Las Vegas oder Macau werden Sie Spieltische dieser Roulette Variante finden. Das Spiel verfügt über insgesamt 37 Zahlen, die Nummern 1 bis 36 und die Null. Während den Zahlen von 1 bis 36 jeweils eine von zwei Eigenschaften zugeordnet ist, auf die Sie mit den Einfachen Chancen, also Rot/Schwarz, Gerade/Ungerade und Hoch/Niedrig, wetten können, ist die Null sowohl wert- als auch farbneutral. Haben Sie also zum Beispiel auf Rot oder Gerade gesetzt, verlieren Sie, wenn die Null einläuft. Der Hausvorteil der Spielvariante wird also durch die Anzahl der Nullen festgemacht und beträgt beim Europäischen Roulette 2,7 %, auch wenn Sie natürlich die Möglichkeit haben, direkt auf die 0 zu wetten. Französisches Roulette, Deutsches Roulette und einige andere Varianten werden nach ebendiesen Regeln gespielt und unterscheiden sich nur durch die Sprache am Tisch und die Beschriftungen des Tableaus vom European Roulette.

Amerikanisches Roulette: Beim American Roulette läuft das Spiel grundsätzlich ganz genauso ab, wie bei den verschiedenen europäischen Varianten, auch wenn die Zahlen im Kessel anders angeordnet sind. Es gibt Tableau und Kessel, die denen beim French oder European ähnlich sind, und auch die Wettmöglichkeiten sind weitestgehend die gleichen. Der große Unterschied wird beim näheren Hinsehen deutlich. Das Amerikanische Roulette verfügt nämlich nicht nur über eine, sondern gleich über zwei Nullen, 0 und 00, die beide farb- und wertneutral sind. Dadurch gibt es insgesamt 38 Zahlen und der Hausvorteil des Casinos erhöht sich auf 5,3 %. Wenn in Ihrem Casino also sowohl European als auch American Roulette angeboten werden, sollten Sie sich aufgrund der besseren Gewinnchancen auf jeden Fall für eine europäische Spielvariante mit einer Null entscheiden.

Wettmöglichkeiten beim Roulette

Grundsätzlich lassen sich die Wettoptionen beim Roulette in drei Gruppen unterteilen. Einfache Chancen sind die drei Wetten, bei denen Sie jeweils zwei Auswahlmöglichkeiten haben, also Rot oder Schwarz, Gerade oder Ungerade und Hoch oder Niedrig. Als Mehrfache Chancen werden all die Wetten zusammengefasst, bei denen die Auszahlung mindestens 2:1 beträgt. Darunter fallen neben Wetten auf einzelne Zahlen und Zahlengruppen (zum Beispiel die Straße, die drei Zahlen, wenn Sie den Jeton auf der äußeren Linie der Querreihe platzieren) auch die Wetten auf Dutzende (1-12, 13-24 und 25-36) und Kolonnen (Längsreihen auf dem Tableau mit jeweils 12 Zahlen). Die dritte Gruppe sind die Kessel- und Ansagespiele, die Sie entweder durch eine mündliche Ansage beim Croupier spielen oder auf den dafür vorgesehenen Sonderfeldern auf dem Tableau platzieren können. Dabei handelt es sich um Wetten auf Zahlengruppen, die im Kessel nebeneinander liegen.

Die möglichen Roulette Wetten

Einfache Chancen

Wette Französisch, Englisch Einsatz:Gewinn
Rot/Schwarz Rouge/Noir, Red/Black 1:1
Gerade/Ungerade Pair/Impair, Even/Odd 1:1
Niedrig/Hoch Manque/Passe, 1-18/19-36 1:1

Mehrfache Chancen

Wette Französisch, Englisch Einsatz:Gewinn
Eine Zahl Plein, Full Number 1:35
Zwei Zahlen Cheval, Split 1:17
Drei Zahlen (Straße) Transversale Plein, Street 1:11
Vier Zahlen Carre, Corner 1:8
Fünf Zahlen (Nur bei American) Basket oder Top Line 1:6
Sechs Zahlen Transversale Simple, Six Line 1:5
Dutzende (1-12, 13-24, 25-36) Douzains, Dozens 1:2
Kolonnen (Kolonne 34, 35, 36) Colonnes, Columns 1:2

Ansagespiele

Ansage Zahlen; Beschreibung Benötigte Jetons
Zero Spiel 7; Die Null, deren 4 Nachbarn zur linken und 2 zur rechten 4
Große Serie (Serie 0/2/3) 17; Die 17 aneinander grenzenden Zahlen rund um die 0 9
Kleine Serie (Serie 5/8) 12; Die 12 Zahlen gegenüber der 0 6
Orphelins 8; Die 8 Zahlen, die zu keiner der beiden Serien gehören 5 oder 8
Nachbarn 3 bis 9; Eine Zahl und deren Kesselnachbarn 3 bis 9
Finalen 3 bis 4; alle Zahlen, die auf die gewählte Ziffer enden, z.B. 9, 19, 29 3 bis 4

Erste Schritte: Wie Sie mit dem Spiel beginnen sollten

Als Neueinsteiger ist es nicht unbedingt ratsam, direkt eine Spielbank oder ein Online Roulette Casino aufzusuchen, bevor Sie das Spiel nicht schon einmal gespielt haben. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, Roulette kostenlos und ohne Anmeldung zu testen und das eben erlernte Wissen direkt auszuprobieren. Spielen Sie ein paar Runden mit Spielgeld, bevor Sie sich an einen Echtgeld Tisch wagen. So lernen Sie die Spielabläufe kennen und können verschiedene Wettoptionen ausprobieren. Selbst erfahrene Spieler nutzen unsere Gratis-Roulette Tische, um zum Beispiel neue Tricks und Strategien auszuprobieren.

Nach einigen Trainingseinheiten können Sie dann später um echte Euros zocken und sind perfekt auf das Spiel vorbereitet. Von dem Trubel in einer Spielbank, der großen Auswahl an Spielen im Online Casino und der Action im Live Dealer Casino sollten Sie sich dann nicht mehr aus der Ruhe bringen lassen. Überlegen Sie sich vor Spielbeginn einfach ein Konzept und verfolgen Sie dieses, wenn Sie merken, dass es sich auszahlt. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie nach einem hohen Gewinn oder Verlust nicht den Kopf verlieren und Ihre Einsätze und Entscheidungen am Tisch von Ihren Emotionen leiten lassen. Weitere wichtige Roulette Tricks und Tipps haben wir in diesem Guide für Sie zusammengestellt.

Roulette in Deutschland spielen

Haben Sie Gefallen an diesem Spiel gefunden, suchen aber noch nach einer guten Adresse, bei der Sie Roulette um Echtgeld spielen können? Dann sind Sie hier genau richtig.

Das Spiel in landbasierten Spielbanken:

Roulette um echte Euros können Sie in Deutschland nur in staatlich lizenzierten Spielbanken legal spielen. Jede der etwa 65 deutschen Spielbanken hat entweder reale Roulette Tische im Programm, meist mit der Amerikanischen oder Europäischen Spielvariante, oder bietet zumindest automatische Terminals an, bei denen Kessel und Kugel elektronisch oder mit Druckluft gesteuert werden. Da die Hausvorteile und Auszahlungsquoten der einzelnen Spielvarianten durch die Roulette Regeln festgelegt sind, genießen Sie dabei an allen Standorten die gleichen Gewinnchancen. Beim Besuch einer landbasierten Spielbank sollten Sie sich im Vorfeld über die Einlassbestimmungen (Alter, Kleiderordnung usw.) informieren.

Online Roulette spielen:

Natürlich müssen Sie sich aber nicht unbedingt auf den vielleicht weiten Weg in eine lizenzierte Spielbank machen, wenn Sie Roulette um Echtgeld spielen möchten. Im Internet gibt es Hunderte virtuelle Casinos, in denen Sie den Klassiker unter den Casinospiele online um echtes Geld zocken können. Dabei stehen alle möglichen Varianten zur Verfügung und bei den besten Anbietern können Sie sogar Live Roulette zocken. Dabei wird ein Videostream aus einem echten Casino auf Ihren Computer oder Ihr Mobilgerät übertragen und Sie können Ihre Wetten dabei aber bequem von zu Hause aus setzen. Mehr über Online Roulette Casinos und die von uns empfohlenen Anbieter finden Sie in unseren Casino Testberichten.

Kostenlose Spiele

FAQ - Die wichtigsten Fragen und Antworten

Roulette ist ein klassisches Casinospiel, das an einem Tisch gespielt wird. Die Einsätze werden mit Jetons auf dem sogenannten Tableau platziert, auf dem verschiedene Felder mit Zahlen und anderen Wetten zur Verfügung stehen. Anschließend wird eine Kugel in den sogenannten Kessel geworfen und dadurch die Gewinnzahl der Spielrunde ermittelt.

Die meist verbreiteten Varianten sind American, French und European Roulette. Daneben gibt es auch einige Sondervarianten, die über bestimmte Zusatzregeln verfügen (z.B. La Partage), und Spiele mit bestimmten Zusatzfunktionen wie Double Ball (zwei Kugeln), Multi Wheel (mehrere Kessel gleichzeitig) und No Zero Roulette (Spiel ohne Null).

Grundsätzlich ist die höchste Auszahlung am Roulette Tisch 35:1, wenn Sie auf eine einzelne Zahl wetten und diese gewinnt. Bei einigen Varianten, vor allem im Online Casino, manchmal aber auch beim Spiel in einer echten Spielbank, gibt es aber auch Jackpots und höhere Sondergewinne.

Roulette Strategien gibt es bereits seit das Spiel erfunden wurde. So versuchten sich bereits Hunderte, wenn nicht Tausende Zocker und sogar anerkannte Mathematiker daran, eine Strategie zu entwickeln, die die Gewinnchancen des Spielers erhöhen soll. Bislang ist es jedoch noch niemandem gelungen, das System zu schlagen.

Roulette wird in vielen verschiedenen Online Casinos für Deutschland angeboten und so können Sie das Casino Spiel bequem zu Hause an Ihrem PC oder sogar unterwegs mit Ihrem Mobilgerät oder Tablet um Echtgeld zocken. Wir empfehlen Ihnen hier auf dieser Webseite die besten Online Roulette Casinos für deutsche Spieler.

Wir bieten Ihnen hier die Möglichkeit, über 100 verschiedene Online Roulette Spiele kostenlos und ohne Anmeldung zu zocken. So können Sie das Spiel besser kennenlernen und üben, bevor Sie echte Euros riskieren.